Samstag, 22. Juni 2024
Notruf: 112
 

Scheunenbrand

Feuer 1
Einsatzort Details

Hüttenberg - Weidenhausen, Durchhardstrasse
Datum 01.01.2024
Alarmierungszeit 09:21 Uhr
Einsatzende 20:45 Uhr
Einsatzdauer 11 Std. 24 Min.
Alarmierungsart Pager
Mannschaftsstärke 60
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Hüttenberg
Feuerwehr Hüttenberg - Volpertshausen
    Feuerwehr Hüttenberg - Reiskirchen
      Feuerwehr Hüttenberg - Vollnkirchen
        Polizei
          Abschleppdienst
            Feuerwehr Wetzlar - Büblingshausen
              THW-Wetzlar
                Fahrzeugaufgebot   LF 8/6  GW-L  ELW 1
                Brandeinsatz

                Einsatzbericht

                Folgeeinsatz Scheunenbrand F1 Nachlösch- und Aufräumarbeiten Scheunenbrand OT Weidenhausen Durchhardstraße

                rund 60 Einsatzkräfte der Feuerwehr OT Volpertshausen, OT Hüttenberg, OT Reiskirchen und OT Vollnkirchen, Feuerwehr Wetzlar Wache 3, THW Bausachverständiger, THW Drohnengruppe Grünberg, THW Wetzlar Bergungszug, Kriminalpolizei, Bürgermeister Oliver Hölz, Abschleppunternehmen

                Auch der Neujahrsmorgen lässt die Einsatzkräfte nicht zur Ruhe kommen. Erneut musste man zu Nachlöscharbeiten nach dem Scheunenbrand in den Hüttenberger Ortsteil Weidenhausen ausrücken. Auch der neue Bürgermeister Oliver Hölz, machte sich mit einer seiner ersten Amtshandlungen ein Bild der Lage vor Ort und dankte den beteiligten Einsatzkräften. Nachdem die Polizei die Brandursache ermittelt hatte, konnte man beginnen die Scheune zu räumen. Nachdem die verbrannten Fahrzeuge abgeschleppt waren, wurden Baustützen eingebaut, um die einsturzgefährdete Zwischendecke zu stabilisieren. Mit einem Bagger wurde anschließend der Schutt in Container verladen und dabei weiter abgelöscht. Da die Bedachung aus asbesthaltigen Eternit bestand, musste die Einsatzkräfte entsprechende Schutzkleidung tragen. 

                Nach rund 26 Stunden Einsatzzeit konnte der Einsatz um 21:00 Uhr beendet werden -  er gehört damit zu einem der größten Brandeinsätze der letzten Jahre.

                 

                sonstige Informationen

                Einsatzbilder