Samstag, 20. April 2024
Notruf: 112

Interkommunale Zusammenarbeit funktioniert lückenlos

Uebung Lang Leih09Einmal jährlich blickt die Hüttenberger Feuerwehr über die Kreisgrenze, dann steht eine gemeinsame Übung mit den Kameraden aus Langgöns und Leihgestern im Landkreis Gießen an.
So auch am Freitag den 21. August. Mit 30 Einsatzkräften und vier Fahrzeugen wurde man durch die Langgönser Kameraden angefordert. Es „brannte“ in der evangelischen Kirche, bis zu 20 Personen mussten durch die Einsatzkräfte gerettet werden.

Kommunikation in verschiedenen Einsatzabschnitten oder die Zusammenarbeit mit der Drehleiter waren nur zwei der zahlreichen Punkte welche die Einsatzkräfte forderten. Wir unterstützen die Langgönser Kollegen auch im Atemschutzeinsatz und beim Löschangriff.


Fast 90 Feuerwehrleute aus den drei Orten waren eingesetzt. Die Übung arbeitete der Langgönser Wehrführer Steffen Krause aus, welcher nach getaner Arbeit im örtlichen Feuerwehrhaus zu einem kleinen Imbiss einlud.  

Uebung Lang Leih09

Einmal jährlich blickt die Hüttenberger Feuerwehr über die Kreisgrenze, dann steht eine gemeinsame Übung mit den Kameraden aus Langgöns und Leihgestern im Landkreis Gießen an.
So auch am Freitag den 21. August. Mit 30 Einsatzkräften und vier Fahrzeugen wurde man durch die Langgönser Kameraden angefordert. Es „brannte“ in der evangelischen Kirche, bis zu 20 Personen mussten durch die Einsatzkräfte gerettet werden.

Kommunikation in verschiedenen Einsatzabschnitten oder die Zusammenarbeit mit der Drehleiter waren nur zwei der zahlreichen Punkte welche die Einsatzkräfte forderten. Wir unterstützen die Langgönser Kollegen auch im Atemschutzeinsatz und beim Löschangriff.


Fast 90 Feuerwehrleute aus den drei Orten waren eingesetzt. Die Übung arbeitete der Langgönser Wehrführer Steffen Krause aus, welcher nach getaner Arbeit im örtlichen Feuerwehrhaus zu einem kleinen Imbiss einlud. 

 
 {gallery}News/2015/Uebung_Langgoens{/gallery}