Freitag, 21. Januar 2022
Notruf: 112

Friedel Mehlmann – unser Mann beim Feuerwehrverband Wetzlar

Friedel Mehlmann von der Feuerwehr Hüttenberg ist seit 1970 bei der Feuerwehr. Er war im darauffolgenden Jahr eines der Gründungsmitglieder der Jugendfeuerwehr Hüttenberg, die in diesem Jahr ihr 50-jähriges Bestehen feiert. Schnell wurde er mit Führungsaufgaben vertraut und ist seit 1975 ununterbrochen im Vereinsvorstand bis heute tätig. In dieser Zeit war er u.a. Jugendfeuerwehrwart und 15 Jahre Wehrführer der Ortsteilwehr.
Auch bei der Feuerwehr Gemeinde Hüttenberg wurde Friedel Mehlmann schnell in Führungspositionen berufen und gehört seit 1982 dem Wehrführerausschuss an. Er war 12 Jahre Gemeindebrandinspektor und arbeitet heute als “Fachberater Technik“ aktuell in diesem Gremium mit.

2001 wurde er in den Feuerwehrverband Wetzlar gewählt, wo er seitdem ununterbrochen als stellvertretender Vorsitzender, 3 Jahre war er sogar 1. Vorsitzender, tätig ist. Der Feuerwehrverband Wetzlar ist einer von 2 Feuerwehrverbänden im Lahn-Dill-Kreis. Mitglieder sind 13 Städte/Gemeinden im südlichen Kreisgebiet mit ihren Feuerwehren. Sie gliedern sich in Einsatzabteilungen, Kinder- und Jugendfeuerwehren, Musikabteilungen, Alters- und Ehrenabteilungen und Fördervereine. Zusätzlich sind noch 6 Werks- und Betriebsfeuerwehren im Verband organisiert. Aufgabe des Feuerwehrverbandes ist es das Feuerwehrwesen zu fördern und die angeschlossenen Feuerwehren mit all ihren Abteilungen zu unterstützen und deren Interessen zu vertreten. Schwerpunkt der Arbeit ist die Fort- und Weiterbildung im Kreisgebiet.
Verbandsvorsitzender Michael Stroh (Wetzlar) über Friedel Mehlmann: “Ich kenne Friedel seit über 16 Jahren und habe ihn in dieser Zeit als einen zielstrebenden und zuverlässigen Kameraden kenngelernt. Immer mit einem Blick auf die Nachwuchsarbeit, aber auch auf die Tradition des Feuerwehrwesens. Ich bin froh ihn als meinen Stellvertreter im Rücken zu haben. Sein Fachwissen, welches er immer mit einem verschmitzten Lächeln preisgibt, hat mir die Arbeit enorm erleichtert. Friedel ist loyal und fair, der auch kritische Momente ohne Umschweife auf den Punkt bringt. Für ihn steht die Feuerwehr und der Feuerwehrverband ganz vorne.“

Das alles Ehrenamtlich, wir alle sagen DANKE, Friedel!